Studienvorbereitende Ausbildung

music-book-6168179_1920

Studienvorbereitende Ausbildung an der Musikschule Bad Vilbel und Karben

Für die Förderung unserer begabten Schülerinnen und Schüler steht ab dem Schuljahr 2022/23 die Studienvorbereitende Ausbildung, kurz SVA, zur Verfügung. Ein wichtiger Pfeiler dieses neuen Angebots ist die Vorbereitung von SchülerInnen, die Musik als Berufswunsch haben, denn ohne professionelle Unterstützung von Anfang an ist es schwierig, die Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule zu bestehen. Genauso wichtig ist es uns jedoch, begabte SchülerInnen zu unterstützen, die sich über den normalen Unterricht hinaus musikalisch weiterentwickeln und engagieren möchten.  Daher haben wir die Studienvorbereitende Ausbildung als dreistufiges Förderprogramm für SchülerInnen von 7 bis 19 bzw. 21 Jahren konzipiert, das neben der Unterstützung im instrumentalen/vokalen Hauptfach auch Angebote wie Musiktheorie und Gehörbildung, die Teilnahme an einem Ensemblefach sowie Auftrittsmöglichkeiten enthält.

In der ersten Förderstufe, der SVA 1- Talentklasse werden Kinder von 7 bis 12 Jahren gefördert. Die SchülerInnen müssen mind. 45 Minuten Unterricht an der Musikschule erhalten. Die Kosten für 15 Minuten der gebuchten Unterrichtszeit übernimmt die Musikschule. Die Kinder sollen an einem Ensemblefach der Musikschule teilnehmen und bei mindestens zwei Musikschulveranstaltungen auftreten. Auch die Teilnahme an einem Gehörbildungs- bzw. Musiktheoriekurs gehört zur Ausbildung.

In der zweiten Förderstufe, der SVA 2 – Begabtenklasse werden Kinder von 13 bis 19 Jahren gefördert. Die SchülerInnen müssen mindestens 60 Minuten Unterricht im Hauptfach an der Musikschule erhalten. Die Kosten für 15 bis 30 Minuten der gebuchten Unterrichtszeit übernimmt die Musikschule. Die Kinder sollen an einem Ensemblefach/Kammermusikprojekt der Musikschule teilnehmen und bei mindestens drei Musikschulveranstaltungen auftreten. Auch hier gehört ein Gehörbildungs- bzw. Musiktheoriekurs zur Ausbildung.

Die dritte Förderstufe, SVA 3 – Studienklasse nimmt SchülerInnen zwischen 16 und 21 Jahren auf, die gezielt einen Musikberuf anstreben. Die Ausbildung in dieser Stufe orientiert sich an den Anforderungen der Aufnahmeprüfung einer Musikhochschule. Hier müssen mindestens 60 Minuten instrumentales oder vokales Hauptfach und je nach Studienfach auch 30 Minuten Nebenfach an der Musikschule genommen werden. Die Kosten für 45-60 Minuten der gebuchten Unterrichtszeit zahlt die Musikschule. Auch hier ist die Teilnahme an einem Ensemblefach/Kammermusikprojekt, an Gehörbildungs- und Theoriekursen sowie an 4 Musikschulveranstaltungen verbindlich. Außerdem kann die Teilnahme an Wettbewerben unterstützt werden.

Voraussetzung für die Teilnahme an der SVA
Die Bewerberin oder der Bewerber ist Schülerin oder Schüler der Musikschule Bad Vilbel und Karben und erhält in der SVA 1 und SVA 2 instrumentalen/vokalen Hauptfachunterricht von mind. 30 bzw. 45 Minuten, in der Studienklasse – SVA 3 je nach Instrument zusätzlich mind. 30 Minuten Nebenfach.

Erwartungen:
Teilnahme an verschiedenen internen und öffentlichen Musikschulveranstaltungen entsprechend der verschiedenen
SVA-Stufen. Besonderes musikalisches Engagement innerhalb und außerhalb der Musikschule.
Verbindliche Teilnahme an Ensembleangeboten und den Theorie- und Gehörbildungsangeboten

Für Fragen und Informationen zu diesem Angebot steht Ihnen der Leiter der Studienvorbereitenden Ausbildung, Alexandros Roussos zur Verfügung:
FB-SVA@musikschule-bad-vilbel.de

Anmeldeschluss für das Schuljahr 2022/23 ist der 30. April. Hier geht’s zum SVA-Anmeldeformular

Die Studienvorbereitende Ausbildung wird unterstützt von der Dr. Hermann-und-Siglinde-Eggenschwiller-Musikstiftung.

 

Unsere Lehrkräfte

Roussos3

Alexandros Roussos
Leitung FB-SVA

Iglika Stoycheva copy

Iglika Stoycheva

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner